Archiv für den Monat: März 2014

Linux-Installationsparty am 22.3.2014 in Frankfurt!

Hallo!

Um für die LUG-Frankfurt mal ein wenig Werbung zu machen:
Am 22. März 2014 findet eine Installationsparty statt –
eine ideale Möglichkeit für alle, endlich mal mit professioneller
Unterstützung LINUX auf seinen Rechner zu bringen!
Welches Linux ihr dabei bevorzugt, spielt eigentlich keine Rolle,
bei ausgefallenen Ditributionen wäre ein vorheriger Download
des ISOs vielleicht von Vorteil.

Das Ganze findet statt ab 10:30 Uhr morgens 🙂 im Titus-Forum im Clubraum 6.
Mehr hier: http://www.lugfrankfurt.de

Es empfiehlt sich, sich auf der Seite der LUG
unter http://lugfrankfurt.de/
in die Mailingliste der Gruppe einzutragen.

Organspendeausweis – lebensgefährlich?

Als ich gestern mein Portemonnaie öffnete, fiel mir etwas auf.
Könnte es nicht vielleicht gefährlich sein, einen Organspendeausweis zu besitzen?
In der Tat, ich habe einen.
Und wahrscheinlich muss ich mir zur Zeit wohl keine Sorgen machen, da Obama und ich wohl nicht die gleiche Blutgruppe haben.

Aber man wohl davon ausgehen, dass die NSA auch die Daten der deutschen Organisationen für Organ- und Knochenmarkspenden wie das DKMS besitzt, und/oder auch jederzeit darauf zugreifen kann.

Und jetzt die Frage:

Was würde passieren, wenn Obama oder auch nur der Chef des NSA (oder deren Ehefrau, Kinder…) morgen eine neue Leber bräuchte?

 

Edit: Der Oganspendeausweis an sich ist ungefährlich. Aber die Registrierung als Knochenmark- oder Blutspender ist weiterhin bedenklich…